Arch in der Ascot-Quali hinterher

Aufmacherbild
 

Das Red Bull Air Race startet in Ascot in die zweite Saisonhälfte.

Der WM-Zweite Hannes Arch erwischt auf dem Kurs westlich von London in der Qualifikation keinen optimalen Lauf und muss sich mit Rang sieben begnügen. Damit trifft der Steirer am Sonntag (15:30 Uhr) in der Round of 14 auf den Australier Matt Hall. 

Den Quali-Sieg sichert sich WM-Leader Matthias Dolderer, der vor dem fünften von acht Saisonläufen 15 Punkte Vorsprung auf Arch hat.

"Wir haben noch einige Fehler in unserer Performance zu beheben, aber wir arbeiten hart daran", sagt Arch. 

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare