Walkner rückt in der Gesamtwertung nach vor

Aufmacherbild
 

Dank einer nach Etappenende ausgesprochenen Strafminute für den Slowaken Stefan Svitko hat der österreichische Motorradpilot Matthias Walkner in der Gesamtwertung der Rallye Dakar einen Platz gutgemacht und scheint nach zwei Etappen auf Rang vier auf.

Auch das Teilstück selbst beendete er am Montag damit als Vierter. Svitko war u.a. so wie der weiterhin zweitplatzierte Portugiese Ruben Faria wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung mit einer Strafminute belegt worden.

Textquelle: © APA/LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare