Marquez und Co. zur Fahrerparde in Graz

Aufmacherbild
 

In einen Monat feiert die MotoGP ihr großes Comeback in Österreich!

Der Auftakt des Motorrad-Spektakels auf dem Red Bull Ring findet, wie am Montag bekannt wird, in Graz statt.

Am 10. August werden die Stars der Königsklasse auf zwei Rädern die Grazer Altstadt unsicher machen.

Mit dabei sind Superstar Marc Marquez (ESP), Stefan Bradl (GER) sowie die Moto2-Piloten Jonas Folger (GER) und Sandro Cortese (GER) und die Moto3-Piloten Brad Binder (ZAF) und Bo Bendsneyder (NED).

Um 13 Uhr werden die Fahrer mit ihren Rennbikes über den Burg- und den Opernring in die Herrengasse einbiegen und ihre Motorräder schließlich in einem "Parc Fermé" am Hauptplatz der steirischen Landeshauptstadt präsentieren.

Trotz Zuschauer-Andrang: Es gibt noch Karten

Dort können Fans die Gelegenheit nutzen, um aus nächster Nähe Fotos von den Stars zu schießen und Autogramme zu ergattern. 

Als Abschluss wird Marquez nach Sebastian Vettel, Helmut Marko und Gerhard Berger die Ehre zu Teil, sich in das Goldene Buch der Stadt Graz einzutragen. 

Derzeit liefert sich der Spanier mit Jorge Lorenzo und Altstar Valentino Rossi einen packenden Dreikampf um den WM-Titel.

Trotz der enormen Ticket-Nachfrage sind unter www.projekt-spielberg.com noch Karten für das Gastspiel der Motorrad-Stars vom 12. bis 14. August in der Steiermark zu haben, weil zusätzliche Tribünenplätze geschaffen wurden.

Bevor die MotoGP in Österreich gastiert wartet am kommenden Wochenende noch der Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring.

 

Andreas Terler

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare