Lorenzo holt Pole Position beim Saisonauftakt

Aufmacherbild Foto: © getty

Weltmeister Jorge Lorenzo holt sich zum Saisonauftakt in Doha standesgemäß die Pole Position im ersten MotoGP-Event des Jahres.

Der spanische Yamaha-Pilot setzt sich um 91/1000 Sekunden vor seinem Landsmann Marc Marquez auf Honda durch. Weitere vier Tausendstel dahinter findet sich mit Maverick Vinales auf Suzuki ein weiterer Spanier.

Der italienische Superstar Valentino Rossi landet mit seiner Yamaha hinter Landsmann Andrea Iannone nur auf Rang fünf.

In der Moto2-Klasse war der Deutsche Jonas Folger (Kalex) der Schnellste, in der Moto3-Kategorie ging die Pole Position an den Italiener Fenati, Pilot des österreichischen KTM-Rennstalls. Auch die Plätze drei, vier, acht und neun gingen an KTM-Fahrer.

Die Rennen beginnen am Sonntag um 14.00 Uhr MEZ (MotoGP: 17.00).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare