GP2: Binder in Spielberg am Start

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Die GP2 in Spielberg am kommenden Wochenende findet mit österreichischer Beteiligung statt.

Rene Binder, der eigentlich in der Konkurrenz-Serie Formel V8 3.5 für Lotus fährt, ersetzt in der Steiermark Nobuharu Matsushita, der eine Strafe absitzen muss.

"Ich will ART Grand Prix für die großartige Möglichkeit, ihr Auto bei meinem Heimrennen in Spielberg zu fahren, danken", sagt der 24-jährige Tiroler.

Binders bestes GP2-Ergebnis ist bisher ein sechster Platz beim Sprint-Rennen in Monaco 2013.

"Ich mag die GP2 und ich habe immer gesagt, dass ich die Chance, bei einem Top-Team während der Saison zu fahren, nutzen werde", erklärt Binder.

"Ich werde sicher einige Runden brauchen, um mich an das Auto und die Reifen zu gewöhnen, aber ich mir sicher, dass ich die bestmögliche Unterstützung des Teams bekommen werde."


Nico Hülkenberg stellt den Kurs in Spielberg vor:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare