McLaren holt VW-Sportchef Jost Capito

Aufmacherbild Foto: © getty

Prominenter Neuzugang bei McLaren!

Das Team aus Woking engagiert den scheidenden VW-Motorsportchef Jost Capito als neuen Geschäftsführer. Der 57-Jährige tritt die Nachfolge von Jonathan Neale an, der als Leiter des operativen Geschäfts in die Technologie-Abteilung wechselt.

Von der Personalrochade unbetroffen bleibt Eric Boullier, der sein Amt als Rennleiter bei den Grand Prix behält. Die Generalverantwortung bleibt ebenfalls weiterhin bei Ron Dennis.

"Eine beeindruckende Persönlichkeit"

Wann Capito seinen neuen Job antreten will, ist noch unklar. Dies sei mit seinenem bisherigen Arbeitgeber Volkswagen noch abzuklären.

"Er ist eine hochgradig beeindruckende, wettbewerbshungrige und ehrgeizige Persönlichkeit, die mit einer Menge Erfahrung in der Auto- und in der Motorsportbranche aufwarten kann", ist Dennis voll des Lobes für den Deutschen.

F1-Erfahrung bei Sauber

"Ich bin mir sicher, dass er mit Eric Boullier gut zusammenarbeiten und auf der guten Vorarbeit des McLaren-Honda-Projekts aufbauen wird, die auf dem Weg zu Rennsiegen und WM-Kronen geleistet wurde", herrscht zuversicht beim McLaren-Boss.

Capito war seit 2012 Motorsportchef bei Volkswagen und holte insgesamt sechs Titel in der Rallye-Weltmeisterschaft. Formel-1-Erfahrung sammelte er von 1996 bis 2001 in der Geschäftsleitung des Sauber-Rennstalls. 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare