FIA bestätigt mehr F1-Rennen als je zuvor

Aufmacherbild

Die FIA veröffentlicht den finalen Kalender für die Saison 2016 und bestätigt mit 21 GPs mehr Rennen als je zuvor in einem Jahr.

Den Auftakt der F1-Saison macht am 20. März erneut das australische Melbourne. Der Grand Prix von Österreich findet am 3. Juli auf dem Red Bull Ring in Spielberg statt.

Der Mexiko-GP ist auf den 30. Oktober vorverlegt worden, der Grand Prix der USA am 23. Oktober in Austin ist noch von der Einigung zwischen Rechteinhaber und Streckenbetreiber abhängig.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare