Räikkönen-Bestzeit nach Schimpf-Funkspruch

Aufmacherbild Foto: © getty

Ferrari liegt im zweiten Training vor dem Grand Prix von China vor Mercedes.

Die Bestzeit geht an Kimi Räikkönen mit 1:36,896 Minuten. Er liegt 0,109 Sekunden vor Sebastian Vettel. Nico Rosberg fehlen als Dritter 0,237 Sekunden, Lewis Hamilton wird Vierter (+0,433).

Kurz vor Räikkönens Bestzeit war der Finne richtig sauer. "Wollt ihr wirklich, dass ich weiterfahre? Das ist absurd!", beklagt er sich via Funk über das Handling seines Boliden.

Für das Qualifying am Samstag (9 Uhr) wird Regen erwartet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare