Alonso muss 25 Plätze zurück

Aufmacherbild
 

Fernando Alonso muss den GP von Brasilien nach seinem Motorschaden im Qualifying vom Ende des Feldes in Angriff nehmen.

Zudem wird der McLaren-Honda-Pilot in Interlagos nach dem Wechsel der Power Unit um 25 Plätze strafversetzt, die Rückversetzung hat jedoch keine Auswirkungen. Für Alonso ist es bereits der zwölfte Motor in dieser Saison.

Daniel Ricciardo (Red Bull) wird ebenfalls nach einem Motor-Wechsel um zehn Plätze zurückversetzt, Valtteri Bottas (Williams) muss drei Plätze zurück.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare