Alonso hofft auf Comeback in Shanghai

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Fernando Alonso hegt Hoffnungen, beim Grand Prix am kommenden Wochenende in Shanghai wieder in das Cockpit seines McLaren zurückkehren zu können.

"Ich bereite mich so auf das Rennen vor wie immer", so der 34-Jährige.

Der Spanier hatte sich bei seinem Crash zum Saison-Auftakt in Melbourne Rippenbrüche zugezogen, was ein Startverbot zuletzt in Bahrain nach sich zog. Dort wurde er von Stoffel Vandoorne ersetzt.

Anzeichen, wie die Ärzte entscheiden werden, gebe es nach aktuellem Stand nicht.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare