Nur Pfeifenberger wählte Alaba nicht

Aufmacherbild

Ein Bundesliga-Trainer verzichtete bei der Wahl zum "Fußballer des Jahres" auf eine Stimme für David Alaba.

WAC-Trainer Heimo Pfeifenberger entschied sich auf Platz 1 für Aleksandar Dragovic: "Er spielt seit Jahren konstant und ist in der Nationalmannschaft ein sehr großer Rückhalt."

Platz 2 ging für ihn an Marko Arnautovic und Rang 3 an Rapids Florian Kainz.

Alle anderen Trainer entschieden sich für David Alaba auf Rang 1. Zoran Barisic: "Es genügt, wenn ich sage, ein Weltklassespieler."

Jahr Spieler Klub
1984 Herbert Prohaska Austria Wien
1985 Herbert Prohaska Austria Wien
1986 Anton Polster Austria Wien
1987 Heribert Weber Rapid Wien
1988 Herbert Prohaska Austria Wien
1989 Gerhard Rodax Admira
1990 Andreas Ogris Austria/Espanyol
1991 Nestor Gorosito ARG/FC Tirol
1992 Andreas Herzog Rapid/Werder
1993 Franz Wohlfahrt Austria Wien
1994 Heimo Pfeifenberger Salzburg
1995 Ivica Vastic CRO/Sturm Graz
1996 Michael Konsel Rapid Wien
1997 Anton Polster 1. FC Köln
1998 Ivica Vastic AUT/Sturm Graz
1999 Ivica Vastic Sturm Graz
2000 Radoslav Gilewicz POL/FC Tirol
2001 Ronald Brunmayr GAK
2002 Vladimir Janocko SVK/Austria Wien
2003 Andreas Ivanschitz Rapid Wie
2004 Steffen Hofmann GER/Rapid Wien
2005 Mario Bazina CRO/GAK
2006 Alexander Zickler GER/Salzburg
2007 Ivica Vastic LASK
2008 Marc Janko Salzburg
2009 Steffen Hofmann GER/Rapid Wien
2010 Zlatko Junuzovic Austria Wien
2011 David Alaba FC Bayern München
2012 David Alaba FC Bayern München
2013 David Alaba FC Bayern München
2014 David Alaba FC Bayern München
2015 David Alaba FC Bayern München
LAOLA Meins

David Alaba

Verpasse nie wieder eine News ZU David Alaba!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare