Pizzi übernimmt Teamchef-Posten in Chile

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Chiles Fußball-Verband beruft den Argentinier Juan Antonio Pizzi zum neuen Teamchef.

Der spanisch-argentinische Doppelstaatsbürger stürmte in seiner aktiven Karriere für Valencia, den FC Barcelona und Spaniens Nationalteam. Zuletzt trainierte der 47-Jährige Club Leon (MEX), 2013/2014 ein halbes Jahr Valencia.

Chile liegt in der südamerikanischen WM-Quali mit sieben Punkten aus vier Spielen nur auf Rang fünf und entließ Vorgänger Jorge Sampaoli Mitte Jänner aufgrund interner Streitigkeiten.

Im Juli 2015 gewann er noch mit Chile mit dem Finalsieg (0:0, 4:1 i.E.) gegen Argentinien die Copa America.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare