ÖFB-U19 kann das EM-Ticket lösen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die ÖFB-U19 kann am Dienstag (18 Uhr, Gleisdorf) im finalen Eliterunden-Spiel gegen Tschechien das Ticket für die EM 2016 in Deutschland lösen.

Nach den Siegen gegen die Slowakei (3:1) und Rumänien (4:0) reicht bereits ein Remis zum fixen Aufstieg. Wenn die Slowakei im Parallelspiel gegen Rumänien gewinnt, könnte sich die ÖFB-Auswahl sogar eine Niederlage mit einem Tor Unterschied leisten.

"Es werden sicher wieder viele Zuschauer kommen, das beflügelt das Team zusätzlich", so Teamchef Rupert Marko.

Der Steirer weiter: "Wir haben in den ersten beiden Spielen gute Leistungen gezeigt, jetzt wollen wir den letzten Schritt machen."

Die zuletzt gesperrten Xaver Schlager und Stefan Posch sind wieder spielberechtigt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare