Malaga-Goalie produziert kurioses Eigentor

Aufmacherbild Foto: © getty

Carlos Kameni sorgt in der spanischen La Liga mit einem kuriosem Eigentor für Gelächter.

Der Malaga-Goalie besorgt bei der 1:2-Pleite in der 41. Minute den Ausgleich für die "Fledermäuse", indem er sich bei einer Flanke verschätzt und den Ball selbst ins Tor befördert. Kurios: Der Nationaltorhüter Kameruns reklamiert danach lautstark ein Foul, obwohl er nicht behindert wird.

Cheryshev (49.) schießt Rapids EL-Bezwinger nach der Pause zum Sieg. Das Video von Kamenis Mega-Fail seht ihr hier:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare