Titelkampf pur in La Liga

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Titelkampf in La Liga geht in die heiße Phase. Der FC Barcelona, Real Madrid und Atletico Madrid spielen allesamt am Samstag.

Leader Barca trifft in der 36. Runde auswärts auf Betis Sevilla (20:30 Uhr). Atletico, das punktegleich Zweiter ist, empfängt daheim Rayo Vallecano (18:15 Uhr).

Real Madrid hat einen Zähler Rückstand auf das Spitzen-Duo, kann dafür aber auswärts gegen Real Sociedad (16 Uhr) vorlegen.

LAOLA1.tv zeigt alle Spiele LIVE!

REAL SOCIEDAD - REAL MADRID

Real Sociedad befindet sich im Mittelfeld der Tabelle. Für die Basken geht es um nicht mehr viel - ein Europacupplatz ist nicht mehr zu erreichen, der Klassenerhalt längst gesichert.

Was man von der Mannschaft von Coach Eusebio halten soll, weiß man nicht so recht. Mit dem 2:1 gegen Sevilla und dem 1:0 gegen Barca hat die Truppe Anfang April für Aufsehen gesorgt, danach gingen allerdings die Duelle mit Eibar und Getafe jeweils 1:2 verloren, ehe zuletzt gegen Villarreal eine Nullnummer am Programm stand.

Real Madrid hat jedenfalls nicht die besten Erinnerungen an die letzten Spiele im Anoeta - nur eines der vergangenen drei Auswärtsspiele gegen Real Sociedad konnte gewonnen werden.

Die "Königlichen" wiederum müssen auf Cristiano Ronaldo und Karim Benzema verzichten. "Aber die anderen sind bereit. Wir werden ein Team da rau schicken, das die besten Chancen hat, das Spiel zu gewinnen", verspricht Trainer Zinedine Zidane.

Real Sociedad gegen Real Madrid im LIVE-Stream - Samstag, 16 Uhr!


ATLETICO MADRID - RAYO VALLECANO

Nicht nur für Atletico, auch für Rayo Vallecano geht es um viel. Der kleine Madrider Verein hat nur drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge und braucht wohl noch Punkte, um die Klasse zu halten.

Wie gefährlich die Mannschaft von Trainer Paco Jemez sein kann, hat in der vergangenen Runde Real Madrid erfahren - die "Königlichen" sind nach 14 Minuten schon 0:2 in Rückstand gelegen, haben dann aber doch noch 3:2 gewonnen.

Doch in der Fremde tut sich Rayo in dieser Saison richtig schwer. Nur ein einziges Spiel konnte auswärts gewonnen werden - ein 1:0 gegen Las Palmas am vierten Spieltag. Zudem hat Atletico gegen den Stadtrivalen schon seit fünf Spielen nicht mehr gewonnen.

Die "Rojiblancos" müssen allerdings ohne ihren Trainer Diego Simeone auskommen, der für drei Spiele gesperrt wurde.

Atletico Madrid gegen Rayo Vallecano im LIVE-Stream - Samstag, 18:15 Uhr!


REAL BETIS - FC BARCELONA

Real Betis steht im Mittelfeld der Tabelle - nach oben und nach unten geht nicht mehr viel. Das hat das Team aus Sevilla nicht zuletzt den vergangenen Runden zu verdanken, als gegen Levante und Las Palmas zwei wichtige 1:0-Siege eingefahren wurden. Zuletzt ging allerdings das Derby gegen den FC Sevilla 0:2 verloren.

Im heimischen Benito Villamarin läuft es für die "Beticos" in dieser Saison aber grundsätzlich nicht so richtig rund - nur Granada und La Coruna haben vor eigenem Publikum noch weniger Punkte gesammelt.

Gegen Barca hatte Betis zuletzt wenig zu melden, der letzte Sieg gegen die Katalanen in der Meisterschaft gelang im März 2008.

"Je größer der Druck ist, umso schwieriger wird es", weiß Barca-Coach Luis Enrique. In der Meisterschaft gingen seine Schützlinge mit diesem Druck zuletzt aber gut um - 8:0 gegen La Coruna, 6:0 gegen Gijon.

Real Betis gegen FC Barcelona im LIVE-Stream - Samstag, 20:30 Uhr!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare