Keine Tore zwischen Villarreal und Sevilla

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der zweite Spieltag in der spanischen LaLiga Santander endet mit einem torlosen Unentscheiden zwischen dem FC Villarreal und dem FC Sevilla.

In einer mäßigen Partie sind die Hausherren dem Sieg eine Spur näher. Kurz vor der Pause fällt durch Borre, der schon nach einer halben Stunde für Pato eingewechselt werden muss, ein Abseitstreffer.

Nach 60 Minuten lenkt Sevilla-Keeper Rico einen Trigueros-Kopfball an die Latte, kurz darauf rettet er auch gegen einen Borre-Flachschuss.

Letztlich fällt aber kein Treffer mehr. Sevilla kann damit nicht an das 6:4 vom ersten Spieltag gegen Espanyol anschließen, Villarreal liegt nach dem zweiten Unentschieden gleichauf mit Atletico Madrid und Alaves.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare