Diego Simeone hat sich entschieden

Aufmacherbild Foto: © getty

Diego Simeone hat über seine Zukunft entschieden.

Der Argentinier bleibt bei Atletico Madrid. Nach dem verlorenen Champions-League-Finale gegen Stadtrivale Real deutete er Amtsmüdigkeit an. Nun revidiert er seine Aussagen: "Ich habe überstürzt gesprochen."

"Wir haben eine starke Mannschaft. Nur Barcelona, Real Madrid und Bayern München sind besser als Atletico, sonst keiner. Wir sind ständig bestrebt, uns zu verbessern", meint der 46-Jährige über seine Motivation.

Präsident Enrique Cerezo kündigt indes an, die Mannschaft weiter zu verstärken. Der Kern des Kaders bleibe bestehen, obwohl die Atletico-Spieler heiß begehrt sind: "Wir haben Millionenangebote für fast jeden unserer Spieler abgelehnt."

In der Vergangenheit sorgte der Ex-Profi an der Seitenlinie immer wieder für Wirbel. EIn Beispiel dafür:


So hat sich Diego Simeone verändert:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare