Aymeric Laporte ist schwer verletzt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Hiobsbotschaft für eines der größten Verteidiger-Talente Europas: Für Aymeric Laporte ist die Saison vorbei.

Der 21-Jährige zieht sich im Spiel der französischen U21-Nationalmannschaft gegen Schottland einen Wadenbeinbruch zu. Dem Nachwuchs-Star von Athletic Bilbao drohen mehrere Monate Zwangspause.

Laporte gilt als einer der Wunschspieler vom künftigen ManCity-Trainer Pep Guardiola. Zudem soll der Mann mit der 50-Mio.-Euro-Ausstiegsklausel auch beim FC Barcelona auf dem Zettel stehen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare