Real schießt sich Frust von der Seele

Einen Tag nach dem Copa-Ausschluss schießt sich Real Madrid in La Liga den Frust von der Seele. Das weiße Ballett schickt Getafe am Samstagnachmittag mit 4:1 (4:0) aus dem Bernabeu. 

Karim Benzema bringt die Gastgeber schon in der 4. Minute in Führung. Zwölf Minuten später erhöht der Franzose auf 2:0. Noch vor der Pause machen Gareth Bale (35.) und Cristiano Ronaldo (38.) alles klar.

Nach Seitenwechsel schalten die Madrilenen einen Gang zurück. Alexis erzielt per Kopf den Ehrentreffer (70.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare