Real schießt sich Frust von der Seele

 

Einen Tag nach dem Copa-Ausschluss schießt sich Real Madrid in La Liga den Frust von der Seele. Das weiße Ballett schickt Getafe am Samstagnachmittag mit 4:1 (4:0) aus dem Bernabeu. 

Karim Benzema bringt die Gastgeber schon in der 4. Minute in Führung. Zwölf Minuten später erhöht der Franzose auf 2:0. Noch vor der Pause machen Gareth Bale (35.) und Cristiano Ronaldo (38.) alles klar.

Nach Seitenwechsel schalten die Madrilenen einen Gang zurück. Alexis erzielt per Kopf den Ehrentreffer (70.).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare