Betis schießt Valencia tiefer in die Krise

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Krise des FC Valencia verschärft sich.

Rapids Europa-League-Gegner muss sich Betis in der 23. Runde von La Liga auswärts mit 0:1 geschlagen geben. Den entscheidenden Treffer erzielt Ruben Castro kurz nach der Pause (49.).

Valencia beendet die Partie nach Gelb-Rot gegen Gaya (85.) zu zehnt. Die "Fledermäuse" warten nun bereits seit zwölf Liga-Spielen auf einen Sieg. Das Team des angezählten Gary Neville rutscht damit auf Rang zwölf ab, Betis liegt jetzt punktgleich direkt dahinter.

LAOLA Meins

La Liga

Verpasse nie wieder eine News ZU La Liga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare