Real-Goalie muss unters Messer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für Keylor Navas verläuft der Sommer nicht nach Wunsch.

Nachdem der Costaricaner verletzungsbedingt bereits seine Teilnahme an der in den USA stattfindenden Copa America absagen musste, wartet nun auch noch eine Operation auf ihn. Wie sein Klub Real Madrid bekanntgibt, legt sich der 29-jährige Torhüter am Donnerstag unters Messer, um sich einer Achillessehnen-OP zu unterziehen.

Wie lange Navas, der seit 2014 bei den Königlichen unter Vertrag steht, ausfällt, ist derzeit noch nicht abzuschätzen.

Erst Ende Mai gehörte Navas zu den gefeierten Helden, die in Mailand die Champions League durch einen 5:3-Finalsieg im Elfmeterschießen gegen Stadtrivale Atletico gewannen.

Die anschließende Party hatte es in sich, wie unser Video beweist:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare