"Suarez hat psychologische Probleme"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Daniel Fonseca, der ehemalige Berater von Luis Suarez, erhebt schwere Vorwürfe gegen den Barcelona-Stürmer.

Suarez behauptete in einem Interview, dass Fonseca ihm noch 20 Prozent von seinem Transfer vom uruguayischen Klub Nacional zum FC Gronigen im Jahr 2006 schuldet.

Fonsecas Antwort gegenüber "Radio 1010": "Er ist ein Feigling. Er lügt, weil er ein Kind ist, das psychologische Probleme hat. Deshalb geht er auch zum Psychologen, aber der hilft ihm nicht so, wie er es sich wünschen würde."

Fonseca geht noch weiter: "Er sollte vielleicht seinen Psychologen wechseln oder gleich einen Psychiater aufsuchen. Um zu zählen braucht man nämlich zwei Finger. Dieses Kind weiß doch nicht einmal, wie man zählt."



LAOLA Meins

FC Barcelona

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Barcelona!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare