Espanyol gelingt Befreiungsschlag

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Espanyol Barcelona kann doch noch gewinnen. Die Katalanen, die acht La-Liga-Spiele in Folge ohne Sieg waren, gewinnen in der 25. Runde mit 1:0 gegen Deportivo La Coruna.

Beide Mannschaften kommen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Gehäuse, das Goldtor erzielt die Real-Madrid-Leihgabe Marco Asensio, der aus fünf Metern den Ball ins Netz hämmert.

Das abstiegsbedrohte Espanyol verbessert sich dank dieser drei Zähler zumindest vorübergehend auf Platz 15. Deportiva bleibt Neunter.

Real Betis Sevilla und Sporting Gijon trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden.

Carlos Castro bringt in Abwesenheit von Goalgetter Antonio Sanabria (Oberschenkelverletzung) die Gäste in Führung (65.), allerdings kann German Pezella nur zwei Minuten später nach einer Ecke ausgleichen.

Betis verbessert sich vorübergehend auf Platz 13, Gijon ist 16.

LAOLA Meins

La Liga

Verpasse nie wieder eine News ZU La Liga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare