Villarreal-Verteidiger in Barcas Visier

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Auf der Suche nach einem neuen Innenverteidiger für die kommende Saison scheint sich für den FC Barcelona eine neue Option aufzutun.

Wie "Mundo Deportivo" berichtet, haben die Katalanen Eric Bailly ins Auge gefasst. Der 22-jährige Ivorer steht noch bis Sommer 2020 bei Liga-Konkurrent Villarreal unter Vertrag und soll zwischen 20 und 25 Millionen Euro Ablöse kosten.

Damit wäre der 14-fache Teamspieler wesentlich günstiger zu haben als Aymeric Laporte (Athletic Bilbao) und Marquinhos (Paris SG).

Dieses Duo wurde in der Vergangenheit ebenfalls immer wieder mit einem Wechsel zu Barca in Verbindung gebracht.

Bailly ist im Jänner 2015 für 5,7 Millionen Euro von Espanyol Barcelona, wo er auch schon im Nachwuchs gespielt hat, zu Villarreal gekommen. In der aktuellen Saison ist der Innenverteidiger, der zur Not auch auf den Außenpositionen spielen kann, zum Stammspieler aufgestiegen.



LAOLA Meins

FC Barcelona

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Barcelona!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare