Griezmann: Wichtiger als Messi und Ronaldo

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Im La-Liga-Titelrennen dreht sich fast alles um Barca und Real.

Als Tabellenzweiter mit nur drei Punkten Rückstand hat jedoch auch Atletico noch alle Chancen. Das haben die "Rojiblancos" vor allem einem Mann zu verdanken: Antoine Griezmann.

Der Stürmer hat in den letzten sieben Liga-Spielen immer getroffen. Der zweitbeste Klub-Torschütze, Fernando Torres, hat 13 Saisontore weniger am Konto. Für Atletico nimmt Griezmann somit eine noch wichtigere Rolle ein als Messi für Barca und Ronaldo für Real.

Cristiano Ronaldo Lionel Messi Antoine Griezmann
  1. Runde, La Liga
1 Tor 1 Assist 1 Tor
  1. Runde, La Liga
1 Tor - 2 Tore, 1 Assist
CL-Viertelfinale, Hinspiel - - -
  1. Runde, La Liga
1 Tor, 2 Assists - 1 Tor
CL-Viertelfinale, Rückspiel 3 Tore -

2 Tore

>>>Atletico vs. Granada im LIVE-Video am Sonntag um 18:15 Uhr bei LAOLA1.tv<<<

Auf Augenhöhe mit den Stars

Dies bewies der Franzose nicht zuletzt im CL-Viertelfinale, als er den Titelverteidiger aus Barcelona beim 2:0 mit einem Doppelpack aus dem Bewerb warf. Nun hat der 25-Jährige, den Atletico 2014 um 30 Millionen Euro von Real Sociedad holte, in seinen letzten fünf Einsätzen sechs Tore erzielt. Zum Vergleich: Ronaldo kommt auf denselben Wert, Messi dagegen blieb in den letzten fünf Spielen ohne Treffer. 

Nicht umsonst vergleicht ihn Coach Diego Simeone mit den ganz großen Namen des Weltfußballs: "Mit Antoine Griezmann bei uns ist es so wie mit Messi, Neymar und Suarez bei Barcelona oder Ronaldo bei Real Madrid. Er ist ein Spieler, der für sein Team von entscheidender Bedeutung ist.''

No Griezmann, no Party

Auffällig an der aktuellen Saison: Nur wenn es Griezmann gut geht, geht es auch Atletico gut. Von der 21. bis zur 25. Runde kämpfte der 24-fache Nationalspieler, der bereits mit 14 Jahren von seiner Heimatstadt Macon in die Sociedad-Akademie wechselte, mit einer Torflaute. Ohne die Treffer des Star-Angreifers holten auch die "Rojiblancos" in fünf Spielen nur acht von 15 möglichen Punkten. 

Will Atletico also im Rennen um den Titel ein Wörtchen mitreden, muss Griezmann seinen bisherigen 20 Saisontoren noch viele weitere folgen lassen. Im Wordrap erfährst du mehr über Frankreichs Fußball-Hoffnung. Ausgerechnet der Trainer eines Konkurrenten ist sein großes Idol...

>>>Atletico vs. Granada im LIVE-Video am Sonntag um 18:15 Uhr bei LAOLA1.tv<<<


Barca (76 Punkte)

Atletico (73 Punkte) Real (72 Punkte)
Valencia (H) Granada (H) Getafe (A)
La Coruna (A) Bilbao (A) Villarreal (H)
Gijon (H) Malaga (H) Rayo (A)
Betis (A) Rayo (H) Sociedad (A)
Espanyol (H) Levante (A) Valencia (H)
Granada (A) Celta Vigo (H) La Coruna (A)
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare