Iniesta und Alves nähern sich Titel-Rekord

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Andres Iniesta und Dani Alves sind auf dem besten Weg, Geschichte zu schreiben.

Das Duo des FC Barcelona nähert sich langsam, aber sicher der ewigen Titel-Bestmarke von Ryan Giggs. Der Waliser durfte sich in seiner Karriere über 36 Trophäen freuen, darunter zweimal die Champions League und 13 Mal die Premier League.

Die beiden Barca-Stars halten nach der erfolgreichen Titelverteidigung in La Liga bei jeweils 30 und können im Copa-Finale gegen Sevilla (Sonntag, ab 21:30 Uhr bei LAOLA1.tv) nachlegen.

Giggs' Rekord gerät schon langsam ins Wackeln

Angesichts der Titel-Konstanz, die die Katalanen an den Tag legen, könnten beide der ManUnited-Legende schon bald den Platz an der Sonne streitig machen.

Giggs führt diese Liste gleichauf mit einem gewissen Wael Gomaa an. Wer ihn nicht kennt, sei unbesorgt: Der 40-jährige Ägypter hat seine Schuhe vor zwei Jahren an den Nagel gehängt und seine Titel allesamt auf afrikanischem Boden gewonnen.

Dazu zählen etwa acht Erfolge in der ägyptischen Meisterschaft, sechs in der CAF Champions League sowie drei Afrika-Cup-Siege mit seinem Heimatland.

Vor Alves und Iniesta liegt im Übrigen auch die portugiesische Torhüter-Legende Vitor Baia mit 32 Titeln, wobei er 23 in Portugal gewann. Gleichauf mit den beiden durfte sich ihr ehemaliger Mitspieler Maxwell, inzwischen beim französischen Serienmeister Paris St. Germain tätig, ebenfalls über 30 Pokale freuen.

In unserem Video siehst du, wie Iniesta, Alves und Co. den Gewinn der Meisterschaft gefeiert haben:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare