Dundee-Keeper hält drei Elfer in 23 Minuten!

Aufmacherbild Foto: © getty

In der schottischen Championship spielt sich ein absoluter Elfer-Wahnsinn ab. Dundee-Keeper Cammy Bell gelingt gegen Dunfermline das Kunststück, gleich drei Strafstöße zu parieren - und das Ganze innerhalb von 23 Minuten.

Der 29-jährige Ex-Schlussmann der Glasgow Rangers bleibt in der 9., 27. und 32. Spielminute vom Punkt der Sieger und wird zum gefeierten Helden seiner Mannschaft. Dank seiner unglaublichen Leistung feiert Dundee schlussendlich einen 3:1-Auswärtssieg.

Hier kannst du dir seine Paraden ansehen:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare