Gorgon soll vor Wechsel nach Kroatien stehen

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Alexander Gorgon scheint seinen nächsten Arbeitgeber endlich gefunden zu haben.

Die Wahl fällt überraschend aus. Laut dem kroatischen Online-Portal "Sportarena.hr" steht der 27-Jährige vor einem Wechsel zu HNK Rijeka. Demnach fehlt nur noch der Medizin-Check beim kroatischen Erstligisten. Der Ex-Austrianer soll dort einen Dreijahres-Vertrag unterschreiben.

Gorgons Vertrag beim FAK lief mit Saisonende aus. Letzte Saison erzielte er starke 19 Tore für die Veilchen und kam auf acht Assists.

Verpokert?

Bei der Klubsuche dürfte sich der Flügelspieler nun aber ein wenig verpokert haben. Nach seinen hervorragenden Statistiken in der vergangenen Spielzeit hoffte der 27-Jährige auf einen Wechsel in eine Top-Liga.

Nachdem zunächst auch ein Transfer nach Korea zu den Suwon Samsung Bluewing im Raum stand und sich Anfragen aus Deutschland, Spanien und Italien als wenig substanziell herausgestellt haben dürften, wurde es in den letzten Wochen ruhig um den Zweitplatzierten der letztjährigen Torschützenliste.

Mit Rijeka, dem vormaligen Klub von Rapidler Ivan Mocinic, scheint Gorgon nun doch noch einen Arbeitgeber im Ausland gefunden zu haben. Eine offizielle Bestätigung steht aber aus.

 

VIDEO: Schösswendter verrät, wie es Entrup mit den Anfeindungen geht:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare