Neapel-Goalgetter Higuain vier Spiele gesperrt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SSC Neapel muss in nächster Zeit ohne Goalgetter Gonzalo Higuain auskommen.

Der Argentinier wird vom Sportgericht wegen Beleidigung und respektloser Gesten gegen den Schiedsrichter für vier Spiele gesperrt und fehlt seinem Team unter anderem gegen Inter Mailand und AS Roma.

Der 28-jährige Top-Torschütze der Serie A (30 Treffer), der beim 1:3 gegen Udinese Gelb-Rot sah, erhält zudem eine Geldstrafe von 20.000 Euro. Trainer Maurizio Sarri wird für eine Partie gesperrt.

LAOLA Meins

Serie A

Verpasse nie wieder eine News ZU Serie A!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare