Lucien Favre ist ein Kandidat bei Hellas

Aufmacherbild

Steht Lucien Favre künftig in Italien an der Seitenlinie? Wie "Gianluca di Marzio" berichtet, hat Hellas Verona Kontakt zum Schweizer aufgenommen.

Der 58-Jährige hat bis Mitte September Gladbach trainiert. Auch der ehemalige Chievo-Coach Eugenio Corini und Luigi del Neri (zuletzt Genoa) sind Kandidaten.

Hellas hat einen Fehlstart in die neue Saison hingelegt, ist nach 14 Runden siegloses Tabellenschlusslicht und hat sich deshalb nach fünf Jahren von Andrea Mandorlini getrennt.

LAOLA Meins

Serie A

Verpasse nie wieder eine News ZU Serie A!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare