Ein Weltmeister für Juventus?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Weil Martin Caceres Juventus im Sommer verlassen wird, sehen sich die Turiner nach einem neuen Innenverteidiger um.

Erste Wahl der "alten Dame" soll Medhi Benatia sein, wobei noch unklar ist, ob der FC Bayern gewillt ist, den 29-jährigen Marokkaner ziehen zu lassen.

Laut "Tuttosport" ist Shkodran Mustafi die erste Alternative. Juve soll bereits Kontakt zum Management des 24-jährigen Weltmeister aufgenommen haben. Der Deutsche steht noch bis Sommer 2019 bei Valencia unter Vertrag.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare