Alessandria sensationell im Halbfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

US Alessandria steht sensationell im Halbfinale der Coppa Italia. Der Verein aus der dritten Liga setzt sich im Viertelfinale auswärts gegen Zweitligist Spezia Calcio mit 2:1 durch.

Die Hausherren erwischen einen guten Start und gehen in der 20. Minute durch einen Elfmeter von Emanuele Calaio in Führung.

Doch der Klub aus dem Piemont dreht die Partie noch in der Schlussphase. Zum Matchwinner avanciert Riccardo Bocalon, der mit einem Doppelpack (83., 90.) für die Sensation sorgt.

Alessandria ist seit 1984, als Bari dieses Kunststück gelang, der erste Drittligist unter den letzten Vier der Coppa. Im Halbfinale wartet der AC Milan.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare