Lyon fügt PSG erste Saison-Pleite zu

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Es ist passiert! In der 28. Runde (!) kassiert der überlegene Leader Paris St. Germain mit dem 1:2 bei Olympique Lyon die erste Saison-Pleite in der Ligue 1.

Cornet (13.) und Darder (45.) erzielen die siegbringenden Tore bereits in der ersten Halbzeit. Lucas Moura (51.) kann für das Team von Laurent Blanc nur noch verkürzen.

Die letzte Liga-Pleite für PSG datiert vom 15. März 2015 (in Bordeaux 2:3). Paris darf sich aber mit beruhigenden 23 Punkten Vorsprung auf Monaco trösten, Lyon ist Dritter.

Durch diese Pleite verpasst PSG auch eine neue Bestmarke. Die 27 ungeschlagenen Spiele in der laufenden Ligue-1-Saison ist nur die zweitlängste Serie in der Geschichte. Den Rekord hält damit weiterhin der FC Nantes mit 32 Spielen in der Saison 1994/95.

Nach dem Schlusspfiff kennt der Jubel auf Seiten Lyons keine Grenzen mehr:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare