Agueros Vertrag enthüllt - zahlreiche Klauseln

Aufmacherbild Foto: © getty

"Football Leaks" schlägt erneut zu und veröffentlicht Vertrags-Details über den nächsten internationalen Fußball-Star. Diesmal erwischt es Sergio Aguero.

Demnach betrug die Ablöse des Stürmers bei seinem Wechsel von Atletico Madrid zu Manchester City 2011 36 Millionen Euro, die in drei Jahresraten abbezahlt wurden. Die Spanier erhalten 250.000 Euro für jede Saison, in der der 27-Jährige mindestens 15 Tore erzielt sowie weitere 250.000 Euro, in der der Argentinier mehr als 25 Spiele absolviert.

Bei jedem Premier-League-Titel (seit 2011 zwei Titel) erhalten die Madrilenen sogar eine Million Euro. Sollten die "Citizens" in der Champions League das Halbfinale oder das Endspiel erreichen, darf sich Atletico über weitere 500.000 Euro freuen.

Pro Jahr können sich die Boni jedoch höchstens auf insgesamt zwei Millionen Euro belaufen, das besagt eine abgemachte Obergrenze.

Eine oftmals vermutete Klausel, dass Aguero nicht zu Real Madrid wechseln darf, gibt es hingegen nicht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare