Leicester-Coach Ranieri sagt Italien ab

Aufmacherbild Foto: © getty

Claudio Ranieri nimmt sich selbst aus der Diskussion um den nach der EM freien Trainerposten bei der italienischen Nationalmannschaft. Der Trainer des Sensations-Tabellenführers Leicester City stellt klar, noch mehrere Jahre bei den "Foxes" bleiben zu wollen.

"Kein Team kann meine Meinung ändern. Ich will hier bleiben. Ich hätte gerne, dass das mein letzter Job ist", sagt Ranieri. In einem Interview mit der "Marca" wünschte sich der 64-Jährige einen "Sechs- oder Sieben-Jahres-Vertrag".

"Natürlich macht es mich sehr stolz, wenn sie in Italien an mich denken. Aber das hier ist mein Klub", meint Ranieri, dessen aktueller Kontrakt noch zwei Jahre läuft. Der derzeitige Trainer der "Squadra Azzurra", Antonio Conte, gab am Dienstag bekannt, nach der EM als Teamchef aufzuhören.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare