Mourinho rät Balotelli zu Zweitliga-Wechsel

Aufmacherbild

Mario Balotelli steht beim FC Liverpool am Abstellgleis, Jürgen Klopp plant in Zukunft ohne den Stürmer.

Britischen Medienberichten zufolge soll sich deshalb nun ManUnited-Trainer Jose Mourinho um den Italiener angenommen haben und ihm bei einem Treffen Tipps für seine weitere Karriere gegeben haben. Dabei soll "The special one" Balotelli auch dazu geraten haben, den Schritt in die zweite englische Liga zu wagen, um dort Spielpraxis zu sammeln. 

Konkret bringt der "Express" die Wolverhampton Wanderers ins Spiel. 

Dort soll Mourinhos Berater Jorge Mendes für den neuen chinesischen Wolves-Besitzer Spieler rekrutieren.

Balotelli, der in den letzten sieben Jahren für Inter, Manchester City, Milan und Liverpool gespielt hat, steht bei den "Reds" noch bis 2018 unter Vertrag. Zuletzt wurde er mit Chievo Verona, Ajax Amsterdam sowie einem möglichen Transfer in die Türkei in Verbindung gebracht. 



Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare