Jürgen Klopp boykottiert eine Zeitung

Aufmacherbild Foto: © getty

Jürgen Klopp beantwortet nach dem spektakulären 4:0-Sieg Liverpools gegen den FC Barcelona nicht alle Fragen.

"Ich rede nicht mehr mit der Sun", sagt der Deutsche, dass er das englische Boulevard-Blatt boykottiert. "Es liegt an ein paar Dingen, die in den nächsten Tagen oder Wochen passieren werden, ich weiß es nicht."

Mit ruhiger Stimme erklärt er: "Das ist nicht persönlich, aber du arbeitest für die Sun, oder? Das war es also. Du kannst weiter zuhören und schreiben, was du willst - wie immer."

Die genauen Hintergründe sind unklar. "Das liegt nicht daran, dass ich jetzt für Liverpool arbeite", spricht der Coach das angespannte Verhältnis zwischen den Fans der "Reds" und der Zeitung an. Die "Sun" ist in Liverpool seit der Berichterstattung über die Hillsborough-Tragödie 1989 unten durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare