Leicester City nach Sieg weiter auf Titelkurs

Aufmacherbild Foto: © getty

Leicester City kommt am 31. Spieltag der Premier League zu einem 1:0-Auswärtssieg gegen Crystal Palace.

Das Goldtor erzielt Riyad Mahrez nach Zuspiel von Jamie Vardy (34.). Christian Fuchs spielt bei den "Foxes" in der Abwehr durch. Das Überraschungsteam liegt nun bereits acht Punkte vor Tottenham und elf vor Arsenal an der Tabellenspitze, die schärfsten Kontrahenten haben aber noch ein Spiel weniger ausgetragen.

Chelsea muss sich unterdessen zuhause gegen West Ham mit einem 2:2 begnügen.



Manuel Lanzini (17.) und Andy Carroll (61.) bringen die Gäste zwei Mal in Führung, doch Cesc Fabregas (45., 89./E.) gelingt jeweils der Ausgleich.

Stoke City gewinnt in Watford mit 2:1, Marko Arnautovic wird in der 84. Minute ausgewechselt. West Bromwich unterliegt Norwich zuhause mit 0:1.

Leicester bleibt auf Titelkurs

Bereits zuvor fand der FC Arsenal mit einem 2:0-Auswärtssieg gegen Everton zurück in die Erfolgsspur. Der Rückstand des Tabellendritten auf Leicester ist aber weiterhin sehr groß.

Zudem haben die "Foxes" das leichtere Restprogramm als die Hauptkonkurrenten Tottenham, Arsenal und Manchester City.

Leicesters Restprogramm:

Spieltag Gegner
32 Southampton (h)
33 Sunderland (a)
34 West Ham (h)
35 Swansea (h)
36 Manchester United (a)
37 Everton (h)
38 Chelsea (a)


LAOLA Meins

Premier League

Verpasse nie wieder eine News ZU Premier League!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare