Leicester-Boss räumt im Casino ab

Aufmacherbild Foto: © getty

"Wenn's laft, dann laft's", hat schon Rudi Nierlich gesagt.

Das vielzitierte Sprichtwort trifft derzeit auf Vichai Srivaddhanaprabha zu. Der Besitzer des englischen Sensations-Meisters Leicester City räumte auch im Casino im großen Stil ab. Wie die "Sun" berichtet, besuchte der thailändische Milliardär das Genting Casino in Leicester und sackte im Kartenspielen einen Millionen-Gewinn ein.

Srivaddhanaprabha ist seit 2010 Klubchef der "Foxes" rund um ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs.

Nach dem Gewinn des Meistertitels entschied er sich laut "Daily Mail" zu einer noblen Geste: Sämtliche Spieler sollen einen elektrisch angetriebenen Mercedes erhalten, zudem gönnt er dem Kader einen Trip ins Glücksspiel-Paradies Las Vegas.


LAOLA Meins

Premier League

Verpasse nie wieder eine News ZU Premier League!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare