Leicester-Boss räumt im Casino ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

"Wenn's laft, dann laft's", hat schon Rudi Nierlich gesagt.

Das vielzitierte Sprichtwort trifft derzeit auf Vichai Srivaddhanaprabha zu. Der Besitzer des englischen Sensations-Meisters Leicester City räumte auch im Casino im großen Stil ab. Wie die "Sun" berichtet, besuchte der thailändische Milliardär das Genting Casino in Leicester und sackte im Kartenspielen einen Millionen-Gewinn ein.

Srivaddhanaprabha ist seit 2010 Klubchef der "Foxes" rund um ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs.

Nach dem Gewinn des Meistertitels entschied er sich laut "Daily Mail" zu einer noblen Geste: Sämtliche Spieler sollen einen elektrisch angetriebenen Mercedes erhalten, zudem gönnt er dem Kader einen Trip ins Glücksspiel-Paradies Las Vegas.


LAOLA Meins

Premier League

Verpasse nie wieder eine News ZU Premier League!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare