Fuchs mit Assist im Topspiel

Aufmacherbild
 

Leicester City und Manchester United trennen sich im Topspiel der 14. Premier-League-Runde mit 1:1.

"Foxes"-Goalgetter Jamie Vardy schreibt in der 24. Minute Geschichte, als er nach einem traumhaften Steilpass von Christian Fuchs als erster Spieler in elf Premier-League-Spielen in Folge trifft. Bastian Schweinsteiger gelingt mit seinem ersten Tor für United der Ausgleich (45+1.).

Leicester gibt die Tabellenführung damit an das punktegleiche Manchester City (29) ab, dahinter lauert United (28).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare