Trotz Verletzungen: Arsenal im FA Cup weiter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Arsenal steigt durch einen 4:0-Erfolg im Wiederholungsspiel gegen Hull City ins Viertelfinale des FA Cups auf.

Zum Matchwinner wird Giroud (41., 77.), der zunächst von einem katastrophalen Fehlpass profitiert und später per Kopf trifft. Walcott (77., 88.) legt mit zwei späten Toren nach. Das Ergebnis tut dem Zweitligiste, der lange auf den Ausgleich drängt, unrecht.

Bei Arsenal müssen während des Spiel mit Mertesacker und Gabriel beide Innenverteidiger verletzt ausgewechselt werden.

Auch der eingewechselte Ramsey muss verletzt wieder vom Platz. Im Viertelfinale wartet nun Watford.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare