Stranzl zurück im Gladbacher Team-Training

Aufmacherbild
 

Gute Nachrichten für Borussia Mönchengladbach! Der deutsche Bundesligist kann wieder auf die Dienste von Abwehrchef Martin Stranzl zurückgreifen.

Der ÖFB-Legionär kehrte nach einer Orbitabodenfraktur - einem Bruch des Augenhöhlenbodens hin zur Kieferhöhle -, den er sich bei einem Zusammenstoß mit seinem Gladbacher Kollegen Harvard Nordveit im Spiel gegen den HSV Anfang September zuzog, ins Mannschaftstraining zurück.

Gladbach empfängt am Samstag Tabellenführer Bayern München.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare