Nach Götze ist nun auch Schürrle ein Borusse

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die große Transfer-Offensive von Borussia Dortmund hat seinen Höhepunkt erreicht.

Nur wenige Stunden nach der fixierten Rückkehr von Mario Götze vermelden die Schwarz-Gelben auch die Verpflichtung von DFB-Teamspieler Andre Schürrle vom VfL Wolfsburg.

Wie der BVB bekanntgibt, unterschreibt der 25-jährige Offensivakteur einen Fünfjahresvertrag bis Sommer 2021, die Ablösesumme soll bei rund 30 Millionen Euro liegen.

"Seine Qualität wird für unsere Mannschaft sehr wertvoll sein", meint Michael Zorc.

Dortmunds Transferoffensive mit Schürrle abgeschlossen

Dortmunds Sportdirektor betont weiters: "Dieser Transfer komplettiert unsere Offensive für die Saison 2016/2017."

Der Wechsel Schürrles zum BVB und zu seinem früheren Mainzer Trainer Thomas Tuchel war erwartet worden. Beim Meisterschafts- und Pokal-Zweiten Dortmund soll Schürrle vor allem Ersatz für den zu Manchester United transferierten Armenier Henrikh Mkhitaryan werden.

Schürrle war Anfang Februar 2015 für rund 32 Millionen Euro vom englischen Premier-League-Klub Chelsea nach Wolfsburg gewechselt.

So freut sich Reus auf seinen Kumpel Götze:

LAOLA Meins

Borussia Dortmund

Verpasse nie wieder eine News ZU Borussia Dortmund!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare