Bernardo siedelt von Salzburg nach Leipzig

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Ralf Rangnick greift wieder in Salzburg zu: Wie beide Vereine bestätigen, ist Bernardo der nächste "Bulle", der vom Stall der Mozartstadt in jenen von RB Leipzig wechselt.

Der Brasilianer verstärkt den Bundesliga-Aufsteiger ab sofort, nachdem er das letzte halbe Jahr beim Meister 16 Bundesliga-, alle sechs Spiele der CL-Qualifikation und eine Cup-Partie absolviert hat.

"Durch seine Verpflichtung erhöhen wir noch einmal unsere Qualität im Defensivbereich", freut sich Rangnick.


Sein einziger Bundesliga-Treffer im VIDEO:

(Artikel wird unterhalb fortgesetzt)


Die Entwicklung des Brasilianers, der unter anderem bei Red Bull Brasil ausgebildet wurde, hat der Sportdirektor gründlich beobachtet: "Er hat sich im letzten halben Jahr in Salzburg sehr gut und schnell weiterentwickelt und passt mit seinen Fähigkeiten in unser Profil."

Im Osten Deutschlands erhält der defensive Mittelfeldspieler, der auch in Innen- und Außenverteidigung eingesetzt werden kann, einen langfristigen Vertrag bis 2021.

"Bernardo hat uns informiert, dass er einige konkrete Angebote vorliegen hatte und er unbedingt den nächsten Schritt in eine größere Liga machen möchte. Wir haben diesem Wunsch entsprochen und wünschen ihm alles Gute auf seinem weiteren sportlichen Weg", sagt Christoph Freund, der sportliche Leiter Salzburgs.

LAOLA Meins

FC Red Bull Salzburg

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Red Bull Salzburg!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare