Real erhöht das Angebot für Alaba

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Real Madrid hat das Werben um David Alaba offenbar noch lange nicht aufgegeben.

Wie "AS" berichtet, haben die "Königlichen" ein neues Angebot für den ÖFB-Teamspieler abgegeben. Angeblich bieten die Madrilenen nun 65 Millionen Euro Ablöse für den 24-Jährigen.

Ob die Bayern überhaupt gewillt sind, sich mit diesem Thema zu beschäftigen, ist fraglich. Zuletzt hatte Klub-Boss Karl-Heinz Rummenigge in der "Sport Bild" erklärt, dass "wir keinen Spieler gegen unseren Willen verkaufen."

Wie geht es im ÖFB-Team ohne Christian Fuchs weiter? Die LAOLA1-Dreierkette diskutiert:


Alabas Vertrag in München läuft immerhin noch bis Sommer 2021, er wurde erst Mitte März 2016 verlängert.

Doch auch andere Klubs scheinen um den Wiener zu buhlen. Laut "AS" hat nicht nur der FC Barcelona Interesse, auch beide Klubs aus Manchester sollen Alaba im Visier haben.

Hole dir die LAOLA1-Updates auf dein Smartphone! Alle Infos>>>

Wie geht es für das ÖFB-Team ohne Christian Fuchs weiter? Die LAOLA1-Dreierkette diskutiert:


LAOLA Meins

David Alaba

Verpasse nie wieder eine News ZU David Alaba!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare