Lasogga entgeht einer Operation

Aufmacherbild

Pierre-Michel Lasogga bleibt eine Operation vorerst erspart.

Wie der Hamburger SV mitteilt, werde die Schulterverletzung seines Stürmers "konservativ und mit viel Krafttraining behandelt".

Für das Heimspiel gegen Mainz am Samstag fällt der 23-Jährige aber definitiv aus, so die Hanseaten.

Lasogga kugelte sich am Wochenende beim 3:1-Derbysieg in Bremen bei einem Zweikampf mit Zlatko Junuzovic die rechte Schulter aus. Selbige Verletzung hatte er schon vergangene Saison erlitten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare