Hummels: Bayern ist eine Option

Aufmacherbild
 

Mats Hummels überlegt bereits seit Wochen, ob er Borussia Dortmund die Treue halten oder den Verein verlassen soll.

Bislang galten Manchester United und der FC Barcelona als mögliche neue Arbeitgeber des Innenverteidigers, nun kommt ein weiterer Klub ins Spiel: Der FC Bayern!

"Wenn er Dortmund verlassen sollte, dann geht er nur zu einem der fünf, sechs Top-Vereine. Und zu diesen Klubs zählt selbstverständlich auch der FC Bayern", merkt Vater Hermann Hummels überraschend in der "Sport Bild" an.

Hummels durchlief die Bayern-Jugend

Hummels spielte bereits von 1995 bis 2008 in diversen Jugend-Mannschaften der Münchner, schaffte bei den Profis aber nicht den Durchbruch, ehe er zum BVB wechselte.

Zu Missstimmung zwischen den Parteien kam es, als Verhandlungen über eine Rückkehr scheiterten und sich die Bayern wenig später auch von Hummels Senior, damals Jugendtrainer beim Verein, trennten.

Inzwischen scheint das Verhältnis wieder intakt zu sein und ein Wechsel nicht mehr ausgeschlossen. "Es ist eine schwierige Entscheidung", erklärte Mats nach dem Pokal-Halbfinale gegen die Hertha (3:0) über sein Seelenleben.

"Das kostet mich seit einigen Wochen jede Nacht bestimmt eine halbe Stunde vor dem Einschlafen, weil mir das ganze Thema sehr nah geht. Ich kann es auch nicht ändern. Ich muss schauen, was ich am Ende machen möchte", meinte der 27-Jährige, der noch Vertrag bis 2017 hat.


LAOLA Meins

Borussia Dortmund

Verpasse nie wieder eine News ZU Borussia Dortmund!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

FC Bayern München

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Bayern München!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare