BVB verdirbt Kramnys Chefcoach-Debüt beim VfB

Aufmacherbild
 

Der Tabellenzweite Borussia Dortmund besiegt in der 14. Runde der dt. Bundesliga den VfB Stuttgart mit 4:1.

Bereits in der 3. Minute bringt Castro den BVB in Front, 16 Minuten später erhöht Aubameyang auf 2:0. Zwar kommt der VfB im ersten Spiel unter Chefcoach Jürgen Kramny vor der Pause durch Didavi (40.) zum Anschlusstreffer, mehr gelingt den Schwaben jedoch nicht.

Ein Eigentor von Niedermeier (65.) sorgt für die vorzeitige Entscheidung, Aubameyang (90.+1) erhöht noch auf 4:1.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare