Werder Bremen pokert weiter um Grillitsch-Zukunft

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Werder Bremen ist stolz auf die Entwicklung von ÖFB-Youngster Florian Grillitsch.

Dieser arbeitete sich seit 2013 von den A-Junioren über die Amateure bis zu den Profis hoch, wo er letzte Saison 25 Bundesliga-Spiele absolvierte (1 Tor/3 Assists).

Weniger zufriedenstellend ist für Werder jedoch laut "SportBild" die Vertragssituation, da Grillitsch seinen Kontrakt bis 2017 erfüllen will.

"Ich bin Spieler von Werder Bremen, und das werde ich diese Saison auch bleiben", so der 21-Jährige.



Bremen will Grillitsch unbedingt halten

Bremen setzt große Hoffnungen in den Mittelfeld-Strategen, dieser wäre im nächsten Jahr jedoch ablösefrei zu haben.

Manager Frank Baumann ist sich bewusst, dass ein Talent wie Grillitsch heißbegehrt ist, trotzdem hofft man auf eine weitere Zusammenarbeit.

Gespräche über eine Vertragsverlängerung laufen bereits, noch ist aber nicht abzusehen, in welche Richtung es geht.

Die Klub-Verantwortlichen betonten immer wieder, dass bei Werder die besten Voraussetzungen für den "Ösi" herrschen, um sich bestmöglich zu entwickeln.

Vor allem Trainer Viktor Skripnik gilt als Grillitsch-Förderer und wird sich für einen Verbleib einsetzen.

LAOLA Meins

SV Werder Bremen

Verpasse nie wieder eine News ZU SV Werder Bremen!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare