Drei ÖFB-Kicker spielen bei Bayern-ManCity

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Drei Österreicher sind beim 1:0-Sieg des FC Bayern München bei der Heimpremiere von Trainer Carlo Ancelotti gegen Manchester City mit Ex-FCB-Coach Pep Guardiola hautnah mit dabei.

David Alaba steht auf Seite des deutschen Rekordmeisters in den ersten 45 Minuten im Mittelfeld auf dem Platz, der 18-jährige Tiroler Marco Friedl wird in Minute 66 für Juan Bernat eingewechselt.

Ebenfalls in Minute 66 betritt Sinan Bytyqi für ManCity das Feld. Der ÖFB-U21-Teamspieler kommt für Aleksandar Kolarov.

Den Siegtreffer für die Bayern erzielt in Minute 76 Junioren-Spieler Erdal Öztürk.

68.000 Zuschauer lassen sich Ancelottis Einstand in der Allianz-Arena und das gleichzeitige Wiedersehen mit Guardiola nicht entgehen.

So denkt Arjen Robben über Carlo Ancelotti:


LAOLA Meins

David Alaba

Verpasse nie wieder eine News ZU David Alaba!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

FC Bayern München

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Bayern München!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Manchester City

Verpasse nie wieder eine News ZU Manchester City!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare